Abhängig von einem ahnungslosen Angeber

Beim Treffen zwischen Kanzlerin Merkel und Präsident Macron in Berlin wird die Krise um Syrien und Russland eine wichtige Rolle spielen. Merkel hat die westlichen Luftschläge begrüßt – dabei sind sie das Werk eines ahnungslosen Angebers.

Das berichtet die “Süddeutsche” mit Verweis auf die “New York Times”. US-Präsident Trump habe die Militärangriffe vor allem deshalb angeordnet, weil er sein Angeber-Image wahren wollte, so das amerikanische Blatt.

Mit seinem berüchtigten Tweet von den  “schönen, neuen und intelligenten” Raketen habe sich Trump selbst unter Zugzwang gesetzt. Den letzten Ausschlag habe dann ein Bericht auf “Fox News” gegeben.

Es ging also nicht um Beweise, auch nicht um Abschreckung – sondern nur um Trumps Image als entschlossener Kriegsherr. Macron und die britische Premierministerin May mußten folgen – mit eigenen, eher symbolischen Angriffen.

Und das ist nicht das einzige Indiz dafür, dass sich Macron und Merkel in ihrer neuen, “robusten” Außenpolitik von einem ahnungslosen Angeber abhängig machen. Bedenklich sind auch die neuen Russland-Sanktionen der USA.

Trump hat sie vor zwei Wochen ohne Absprache mit der EU begonnen – und damit einen regelrechten Wirtschaftskrieg gegen Russland ausgelöst. Nun zögert er, eine weitere Welle von Strafmaßnahmen loszutreten.

Das berichtet wiederum die “New York Times”. Wiederum soll Trump Fernsehen geschaut haben, als er erfuhr, dass die amerikanische Uno-Botschafter Haley neue Sanktionen gegen Russland ankündigte.

Der Präsident soll außer sich gewesen sein und Haley zur Ordnung gerufen haben. Aber nur deshalb, weil ER die Sanktionen nicht angeordnet hatte. Sie wurden aufgeschoben, nicht aufgehoben – und könnten jederzeit kommen.

Nun meine Frage: Dürfen sich Macron und Merkel von so einem Psychopathen abhängig machen, wenn es um Krieg und Frieden geht? Macht sich die EU zum Büttel der USA, wenn sie das auch noch nachträglich absegnet?

Siehe auch “Der Krieg gegen Russland hat begonnen – an den Märkten” und “Die Kriegsvorbereitungen gehen weiter”

 

Auch interessant: