Forum – Comment is free

Hier finden Sie die neuesten Kommentare zu allen Posts und Themen. Außerdem können Sie im Kommentarfeld unten ein neues Thema ansprechen – aber bitte nur mit Bezug zur EU / Europapolitik. Alle Kommentare werden von uns geprüft und freigegeben. In der Regel dauert das nur ein paar Minuten, bei Links ein wenig länger…

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo ebo, Hallo Alle,
Ich würde gerne das neue neue Plug-in / die neue App zu den Kommentaren abschalten, und die alte wieder installieren. Warum?

Werden Antworten zu Kommentaren geschrieben, dann sind die erst nach einem weiteren anklicken (Antworten anzeigen) zu sehen. Lästig, und diese Antworten sind dadurch leicht zu übersehen
Die alte Kommentarsoftware gab einen absoluten Zeitpunkt des Kommentars (Datum, Uhrzeit), auf den man sich bei ‚heftigem‘ Wortwechsel beziehen konnte. Die neue gibt nur relative Zeiten (16 Tage zuvor; 7 Stunden zuvor; etc). Wenn man also das ‚Antworten anzeigen‘ durch Verfassen eines neuen Kommentars hätte überlisten wollen, kann man sich, bei relativer Zeitangabe, nicht präzise auf einen fremden Kommentar beziehen.

Die neuen Funktionen wie bewerten oder verlinken werden wohl nur wenig benutzt und sind für eine offene Debatte eher unnötig, denke ich.
Wäre schön, ebo, wenn Sie diesen Kommentar bzw dessen Inhalt dem Forum zur Abstimmung stellen könnten – Vielen Dank!

Auf der Russland-nahen Platform ‘Slavyangrad’ bin ich auf einen sehr interessanten link gestossen. Es ist ein Artikel des russischen Dissidenten Leonid Ragozin über die Entwicklung des Ukraine-Krieges, und über die merkwürdigen Bewertungen des Westens dazu. Hochinteressant!
schaust du hier:
https://www.intellinews.com/ragozin-exhausting-russia-strategies-and-phantasies-323804/

Wie geht es Ulrike Guerot nach dem niederschmetternden Gerichtsurteil? Ein Blick auf ihre Website gibt Auskunft und auch Hoffnung, dass es ein europaeisches Leben nach DIESER EU geben wird.

http://www.ulrike-guerot.de

Es bleibt abzuwarten, wie die naechste Instanz entscheiden wird. Ich hoffe auf ein besseres Urteil.

Gestern fand das erste TV Duell mit Ursula von der Leyen statt. Es wurde auf youtube übertragen und startete mit 1500 Zuschauern. Diese Zahl stieg im Laufe des Abends auf 15000 an. Das war es dann aber auch. 350 Mio Wahlberechtigte zeigten den Teilnehmern die kalte Schulter des Desinteresses.

https://www.euractiv.de/section/europawahlen/news/europawahl-debatte-tv-duell-offenbart-schwaechen-des-spitzenkandidatensystems/

Ich wusste nichts von dem Ereignis, aber selbst wenn ich es gewusst hätte, hätte ich es mir nicht angesehen. Was will ich mit einer Kandidatin, die ich weder wählen noch abwählen kann. Aufgrund ihrer anhängigen Korruptionsaffairen und staatsanwaltlichen Untersuchungen dürfte sie m.E. nicht mal antreten. Aber was weiß ich schon 😉

Wieder einmal ein sehr hoerenswerter podcast von Michael Lueders ueber Palaestina und die Doppelmoral unserer politischen Elite und wie sehr sich der Westen die Dinge schoen redet. Sehr interessant fand ich, dass unsere Aussenministerin Baerbock mittlerweile fuerchtet, selber wegen Beteiligung an Kriegsverbrechen angeklagt zu werden. Das geht aus einem Gespraech mit dem israelischen Aussenminister hervor. Michael Lueders beruft sich auf einen Artikel im Magazin YNet.

https://youtu.be/n39cM_fiQoM?feature=shared

Jedenfalls darf man gespannt sein, wie es weitergeht, denn heute wird die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofes bezgl der Beteiligung Deutschland’s an einem Genozid getroffen.Nicaragua hatte geklagt.

Putin hat Nawalny nun doch nicht umgebracht. Und jetzt?

https://www.politico.eu/article/alexei-navalny-vladimir-putin-death-order-russia/

„But the WSJ said Saturday that several U.S. agencies — including the Central Intelligence Agency, the Office of the Director of National Intelligence, and the U.S. State Department’s intelligence unit — agree that Putin probably didn’t order Navalny’s death “at that moment,” citing people familiar with the matter.“

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/9536

Wirtschaftsminister Habeck nimmt Rüstungsschmieden auf dem Gebiet der Ukraine in Betrieb und der deutsche Steuerzahler übernimmt für diese Garantien. Ich habe folgendes noch nicht verstanden:

Wenn wir for the sake of the argument einmal unterstellen, dass Russland auf absehbare Zeit unser Feind ist und vermutlich nach der Ukraine weiter in die EU einmarschieren will, warum um Himmels Willen sollen neue Rüstungsproduktionswerke mit unserer Unterstützung in unmittelbarer Nachbarschaft zu den russischen Streitkräften errichtet werden? Hier hat offensichtlich ein Sofa-General das Kozept der strategischen Tiefe nicht verstanden, oder es ist ihm egal. Das ist nicht nur eine strategische Fehlleistung, sondern auch eine Verschwendung volkswirtschaftlicher und öffentlicher Ressourcen, die hierzulande auch noch beklatscht wird.

“Mir ist völlig unerklärlich, wieso dieser Kriegstreiber beim ARD-Deutschlandtrend solche Zufriedenheitswerte erreicht.” – Ich bin mir ziemlich sicher, dass man auch Belege dafür finden könnte, das Erich Honecker mal der beliebteste Politiker seines Landes war.

Pistorius muss zurücktreten.

Pistorius behauptet, Putin hätte explizit angekündigt, nach dem Ende des Ukrainekriegs weiterzumachen. Seit Monaten sagen Putin und Lawrow das exakte Gegenteil. Was Pistorius hier zum Besten gegeben hat ist keine Meinung, sondern eine nachweisbar falsche Tatsachenbehauptung, vulgo eine Lüge.

Pistorius vergleicht hier abermals Putin mit Hitler. Das ist ein besonders gravierender Fall der Verharmlosung des Dritten Reiches. Deutschland hat mit „Operation Barbarossa“ 27 Mio. Sowjetbürger umgebracht, davon über die Hälfte Zivilisten. Im Rahmen dieses Angriffskrieges sind mit die schwersten Kriegsverbrechen des zwangisten Jahrhunderts begangen worden, z.B. die über ein Jahr währende Belagerung und Aushungerung von Leningrad, woran unter anderem auch Putins älterer Bruder ums Leben gekommen ist.

Das sind Aussagen, die für einen Sozialdemokraten, dessen Genossen massenweise von den Nazis umgebracht und interniert wurden, unhaltbar sind.

Quelle:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_100383630/krieg-gegen-die-ukraine-pistorius-vergleicht-kremlchef-putin-mit-hitler.html

Die BBC schreibt, dass Bidenn aktuell die Freilassung von Assange in Erwaegung zieht, verbunden mit dem Fallenlassen aller Anklagepunkte. Er koennte nach Australien zurueckgehen.

https://www.bbc.co.uk/news/world-us-canada-68784298

Das waere doch mal eine Supernachricht. 🙂 🙂 8)

Ungarn will Rutte als Nato-Generalsekretär ablehnen. Es sei Zeit für einen osteuropäischen Nato-Chef. – Beim Teutates, es gibt immer einen Tullius Destructivus. Solche Streitfragen sollte man vielleicht vorher klären, hinterher steht man immer ein bisschen blöd da.

Ungarn will Rutte als Nato-Generalsekretär ablehnen. Es sei Zeit für einen osteuropäischen Nato-Chef.

https://www.euractiv.com/section/defence-and-security/news/hungary-opposes-dutch-pm-ruttes-nato-candidacy-foreign-minister-says/hnen.

Man könnte das Gefühl bekommen, dass das die Revanche für die erzwungene Kaffeepause ist 😉