Die Welt vor Trump

Kurz vor der Amtsübernahme von US-Präsident Trump hält die Welt den Atem an. Vor allem EU-Politiker fürchten das Schlimmste. Dabei reden sie sich die aktuelle Weltlage schön – eine kritische Bilanz. English version.


Was passiert, wenn ein übergeschnappter Immobilienmagnat das Weiße Haus übernimmt? Droht dann das „Ende des Westens“, wie Ex-Außenminister Fischer fürchtet – und viele mit ihm?

Nobody knows. Trumps Machtübernahme lässt nichts Gutes ahnen. Allerdings ist die Lage auch nach den Feldzügen der Neocons unter W. Bush und dem US-Rückzug unter Obama alles andere als gut.

Wir erinnern uns: Bushs Verteidigungsminister Rumsfeld hat versucht, die EU in „alte“ und „neue“ Europäer zu spalten. In Washington wurde französischer Wein weggeschüttet, Champagner war verpönt.

Unter Obama war es mit diesen kindische Provokationen zwar vorbei. Doch auch unter dem gefeierten Demokraten genossen Europa und die EU keine Priorität – Obamas Hauptaugenmerk galt Asien.

Auch um „den Westen“ stand es zuletzt nicht zum Besten. In Wahrheit löst sich die „Wertegemeinschaft“ schon seit Jahren auf – hier eine kleine, politisch nicht korrekte Bilanz der Weltlage vor Trump:

Weiterlesen
italiener-tajani-ist-neuer-praesident-des-europaparlaments-41-68600542

Alles schwarz

Mit dem neuen EU-Parlamentspräsidenten Tajani sichern sich Konservative, Liberale und Rechte die ungeteilte Macht in Brüssel. Sie beherrschen nun alle drei großen EU-Institutionen, die Sozialdemokraten verlieren.

Weiterlesen
2015-06-29-12.51.51-e1440669089552-1024x510

Die Totengräber

Das Volk ist das Problem, nicht die Elite. So sagt es der Bundespräsident, so denken und handeln viele Politiker. Sie opfern das Soziale dem Gott der Ökonomie und begraben damit ein Europa, das einst „Wohlstand für die Völker“ (Adenauer) bringen sollte. Ein Essay.

Weiterlesen
creepy-man-without-a-face-in-a-hoodie-picjumbo-com

Fake News Hysteria

Droht der EU ein „Angriff“ mit Fake News? Will Russlands Präsident Putin gar die Wahlen in Frankreich und Deutschland manipulieren? Aus den USA kommen neue Warnungen – vieles grenzt an Hysterie.

Weiterlesen
2015-07-12t105008z_669760766_gf10000156816_rtrmadp_3_eurozone-greece_crop1436698646498.jpg_1718483346

Ein Brief aus der Kolonie

Griechenland ist eine Schulden-Kolonie der Gläubiger – das war schon länger bekannt. Bisher gab es dafür aber noch keine offizielle Beglaubigung. Die hat Athen nun nachgeholt – wie von Finanzminister Schäuble gefordert. Ein Gastbeitrag.

Weiterlesen

Powered by WordPress. Designed by WooThemes

Web Statistics

Clicky