EU-Links der Woche 16-18

Der westliche Militärschlag in Syrien, Macrons Plädoyer für weit reichende EU-Reformen im Europaparlament, das (vorläufige) Ende des Selmayrgate: Das waren die wichtigsten Themen der vergangenen Woche in Brüssel.

Hier die passenden Links. Texte von mir (@lostineu) sind mit einem Sternchen* gekennzeichnet.

 

Meistgeklickt

Martin Sonneborn (MdEP): Bericht aus Brüssel, Folge 15 – Ein satirischer, aber durchaus ernstzunehmender Bericht aus dem Europaparlament

Die Militärschlag spaltet die EU – telepolis*

Emmanuel Macrons Einsamer Aufbruch – Cicero*

Selmayrgate : Juncker au bord de la sortie – Libération (franz.)

Mutmaßlicher Giftgaseinsatz: Die Propagandaschlacht um Duma – Faktenfinder Tagesschau mit wenig Fakten, aber vielen Indizien für ein “False flag”-Event

 

Offiziell 

Council Conclusions on Syria, adopted by the Council at its 3613rd meeting held on 16 April 2018 – Schlussfolgerungen der Außenminister, in denen “Verständnis” für die westlichen Militärschläge bekunden, ohne sie gutzuheißen.

G7 Leaders’ Statement on Syria – European Council. “We fully support all efforts made by the United States, the United Kingdom and France to degrade the Assad regime’s ability to use chemical weapons and to deter any future use, demonstrated by their action taken on April 13.”

2018 Communication on EU Enlargement Policy – EU Commission. Enthält scharfe Kritik an der Türkei und die (umstrittene) Empfehlung, Beitrittsverhandlungen mit Albanien aufzunehmen

 

Empfohlen 

Eine starke Recherche: Warum musste die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia sterben? – piqd

Klinken putzen für EUropa – piqd*

Macron ‘probably the EU’s last chance,’ says Nigel Farage – Politico

 

Siehe auch “Die 50 besten Links zu EU-Themen”

Auch interessant (sponsored):