Syrien? Dazu sagen wir nix…

Die britische Regierung rühmt sich, angebliche IS-Kämpfer aus UK in Syrien getötet zu haben. Doch dies führt nun zu Verwicklungen in Brüssel. Darf -Bürger töten, so die Frage.

Eigentlich nicht – denn in der EU ist die Todesstrafe abgeschafft, jeder hat Anrecht auf ein ordentliches Gerichtsverfahren. Doch die EU-Außenvertreterin Mogherini sich zu dem Fall nicht äußern.

Sie dürfte demnächst noch öfter in Verlegenheit kommen, denn auch Frankreich will den “ gegen den Terro” in Syrien ausweiten. Gleichzeitig will Russland den syrischen Machthaber Assad aufrüsten.

Und dann sind da natürlich noch die Syrer, die vor dem Krieg nach EUropa flüchten. Die EU wird also bald ihre Haltung klären müssen… – Mehr zu Syrien hier