Not welcome anymore

Nach dem turbulenten Empfang im Europaparlament in Brüssel droht Kanzlerin Merkel ein Spießrutenlauf in Lissabon. Vor ihrem Portugal-Besuch am 12. November protestieren 100 Intellektuelle und Künstler gegen ihre Politik. Merkel sei “Hauptförderin der neoliberalen Doktrin, die Europa ruiniert” – und deshalb nicht willkommen. Vermutlich wird Mutti nur den Kopf schütteln – schließlich lobte sie Portugal gerade wieder ausdrücklich für den Sparkurs und die angeblichen Erfolge. Dass ihre Haltung nun auch in Lissabon auf Widerstand stößt, ist in Berlin offenbar noch nicht angekommen.

Der offene Brief steht hier. Mehr zu Merkels umstrittener Politik hier.

, ,

Comments are closed.