So wird Deutschland zur Zielscheibe

Ist Deutschland das schwächste Glied der EU, wenn es um die USA geht? Präsident Trump scheint davon überzeugt. Er zielt bewußt auf deutsche Interessen – doch Berlin tut so, als sei nichts passiert.

Die letzte Breitseite feuerte Trump ausgerechnet am Rande eines Treffens mit NATO-Generalsekretär Stoltenberg. “Deutschland schüttet unser Land mit ihren Mercedes- und BMW-Fahrzeugen zu”, sagte er. “Das wird so nicht weitergehen.”

Trump warf Deutschland außerdem zu geringe Militärausgaben vor. Der NATO-Partner Deutschland kaufe von Russland Gas im Wert von Milliarden Dollar, gebe aber nicht genug für seine Streitkräfte aus, sagte er.

Zuvor hatte die US-Regierung Deutschland aufgefordert, die Gaspipeline Nord Stream 2 nach Russland fallen zu lassen. Gleichzeitig soll die EU Flüssiggasexporte aus den USA erleichtern.

Zudem drohen die Amerikaner jetzt auch noch mit Sanktionen gegen Airbus, nachdem die WTO einer US-Klage in Teilen Recht gegeben hatte. Auch damit sind deutsche Wirtschaftsinteressen gefährdet.

Mit dem Streit um Stahl- und Aluminiumzölle hat das alles nichts mehr zu tun. Es sieht eher wie ein Generalangriff auf Deutschland aus, mit dem Trump auch die EU in die Knie zwingen will.

Offenbar ist sich das Weiße Haus dessen bewußt, dass Deutschland wegen seines exorbitanten Exportüberschusses besonders verletzlich und erpressbar ist. Frankreich hat eine ausgeglichene Handelsbilanz.

In Paris gibt man sich auch wesentlich offensiver als in Berlin. Die Franzosen verkünden lautstark, die EU dürfe sich nicht zum “Vasallen” der USA machen lassen. Im Vergleich wirkt die Reaktion aus Berlin ängstlich.

Wirtschaftsminister Altmaier beschwört bei jeder Gelegenheit die “transatlantische Freundschaft”. Trumps Erpressungsversuche  ignoriert er – doch nur nach außen hin, hintenrum wird eifrig verhandelt.

In Brüssel hat man deshalb die Sorge, dass die Deutschen einknicken und die gesamte EU mitziehen könnten. Im Fall der US-Sanktionen gegen Iran zeichnet sich das ja bereits überdeutlich ab….

Siehe auch “Ist Deutschland (schon wieder) erpressbar?”

 

 

Auch interessant (sponsored):