Italien legt EU-Gipfel lahm

Der Streit um die Migrationspolitik eskaliert. Am Abend blockierte Italien alle Beschlüsse des EU-Gipfels – auch die eigentlich unstrittgen Teile zu Verteidigung, Handel etc. Ratspräsident Tusk mußte seine Pressekonferenz absagen.

Dazu ein Zitat vom Live-Blog von “Politico”:

“Italy wants to wait for the migration debate and then confirm all the conclusions,” said one of the diplomats, adding that the move has elicited “heated reaction.”

Die Lage ist so ernst, dass Kanzlerin Merkel auf Tauchstation gegangen ist. Keine Pressekonferenz, kein Kommentar, nichts. Offenbar ist ihr Vier-Augen-Gespräch mit Italiens Premier Conte schief gegangen…

 
Auch interessant (sponsored):