Die EU will Auffanglager – doch keiner macht mit

Der EU-Gipfel legt ein Konzept für Lager in Afrika vor, meldet die “Süddeutsche”. Das wäre ein Sieg für Hardliner in der Flüchtlingspolitik, zu denen wir neuerdings wohl auch Kanzlerin Merkel zählen müssen.

Doch die Sache hat einen Haken: keiner macht mit! Nach Libyen und Albanien hat sich nun auch Marokko gegen “regionale Ausschiffungsplattformen” (so die offizielle EU-Sprachregelung) ausgesprochen.

Marokkos oberster Grenzschützer Zerouli sagte, die Diskussion über eine Neuausrichtung der EU-Flüchtlingspolitik bewege viele Migranten dazu, noch schnell zu versuchen, nach Europa zu gelangen.

Marokko spüre einen entsprechenden Druck.

So viel zur These, die Abschottung und Auslagerung sei der richtige Weg, ja sogar alternativlos…

 

Auch interessant (sponsored):