EU-Links der Woche 15-18

Der angebliche Chemiewaffen-Angriff in Syrien, die Konfrontation mit Russland, das deutsche Nein zu französischen Reformideen für die EU: Das waren die wichtigsten Themen der vergangenen Woche in Brüssel.

Hier die passenden Links. Texte von mir (@lostineu) sind mit einem Sternchen* gekennzeichnet.

 

Meistgeklickt

Wie die USA in Russland Panik säen – SPON über die amerikanischen Russland-Sanktionen (die übrigens schon vor den Militärschlägen in Syrien verhängt worden, ohne Anlass)

Krieg mit Russland: Zwei große amerikanische Mythen – Wunderhaft Blog für geopolitischen Analysen (Übersetzung aus dem Englischen, der Originaltext steht hier)

Chemiebombe im Bett – Foto und Text einer unglaublichen Nachricht, gepostet bei hintermbusch, der hier auch regelmäßig kommentiert

Die OPCW-Untersuchung zu Skripal – Fake News auf allen Kanälen – Nachdenkseiten

Frankreich und Deutschland sind kein Europa-Paar mehr – Interview mit U. Guérot im DLF

 

Offiziell 

OPCW Issues Report on Technical Assistance Requested by the United Kingdom – OPCW (die Giftgas-Experten, die das Wort Russland kein einziges Mal verwenden)

Syria: all countries should use their influence to stop use of chemical weapons by the Syrian regime – EEAS, der Auswärtige Dienst der EU. Dieses Statement wurde nach den Militärschlägen veröffentlicht!

 

Empfohlen 

Tusk eskaliert, Juncker verliert – piqd*

Wolfgang Ischinger: “Wir stehen vor einem Scherbenhaufen westlicher Syrien-Politik” – Must Read vom DLF

Leak: CDU/CSU-Fraktion will Europäischen Währungsfonds faktisch begraben und brüskiert damit Frankreich – Sven Giegold, MEP (Grüne)

Siehe auch “Die 50 besten Links zu EU-Themen”

 

Auch interessant: