Renzi droht Schäuble

Italiens Premier droht schon wieder mit einem Veto. Diesmal geht es gegen den Plan von Finanzminister , den Banken der Eurozone ein Limit für Staatsanleihen vorzuschreiben.

Dies würde besonders hart treffen, da viele Banken – und viele Italiener – Anleihen halten. Das Land sitzt auf den zweitgrößten Schuldenberg nach Griechenland, überwiegend in Staatsanleihen.

Das macht Italien relativ unempfindlich für Attacken aus dem Ausland, aber umso sensibler für Angriffe aus dem deutschen Finanzministerium. Schäuble provoziert deshalb eine harte Reaktion.

Die EU gleiche dem “Orchester auf der Titanic”, hatte Renzi zuletzt gewarnt. Offenbar mag er die deutsche Melodie nicht, die dieses Orchester spielt – und so kommt es nun wieder zu Misstönen…

Mehr zur neuen Schäubles Plänen  hier, zu Renzi hier