OMT ok, Troika no

Die EZB darf weiter mit dem Kauf von Staatsanleihen drohen (und die Drohung sogar in die Tat umsetzen). Dies teilte das oberste EU-Gericht in Luxemburg mit.

Ein Einsatz des so genannten OMT-Programms, das die Eurokrise 2012 entscheidend beruhigt hatte, müsse nur gut begründet werden, so der Gutachter am EuGH.

Dies ist ein Rückschlag für die deutschen EZB-Kritiker. Doch es kommt noch besser: Sollte die EZB das OMT-Programm auslösen, so müsste sie wohl die Troika verlassen.

Das deutet der Gutachter in seiner Begründung an. Auch das dürfte Berlin gar nicht gefallen – den zahlreichen Kritikern der “Men in Black” umso mehr. – Mehr hier

Auch interessant: