“Flüchtlingskrise schlimmer als 2015”

Lange nichts mehr von der Flüchtlingskrise gehört? Klar, nach offizieller Lesart ist sie ja auch beendet. Dabei sind die Flüchtlingszahlen höher als 2015, wie der “Business Insider” meldet!

Er beruft sich auf Angaben der International Organisation for Migration (IOM). Demnach liegt die Zahl der Neuankömmlinge um 17 Prozent höher als im Vorjahr, die Zahl der Toten um 15 Prozent.

Allerdings sind die Flüchtlinge weniger “sichtbar” als vor einem Jahr. Sie kommen nicht als Treck über den Balkan, sondern in kleinen Nussschalen übers Mittelmeer nach Italien und Griechenland.

Dort sitzen fast 200.000 Migranten fest. Nach einer Meldung des “Standard” hat die Schließung der Balkanroute mehr zur Entspannung in Deutschland und Österreich beigetragen als Merkels Türkei-Deal.

Zusammengefasst heißt das, dass der Merkel-Erdogan-Deal nicht viel gebracht hat. Bestenfalls hat er die Flüchtlinge auf weniger sichtbare und gefährliche Routen gelenkt – doch die Krise geht weiter!

Auch interessant (sponsored):