EU-Links der Woche 27/18

Deutschlands “Asylwende” sorgt für Irritationen, EU-Staaten winken Freihandels-Abkommen mit Japan durch, umstrittene Copyright-Reform scheitert im Europaparlament: Das waren die wichtigsten Themen der vergangenen Woche in Brüssel.

Hier die passenden Links. Texte von mir (@lostineu) sind mit einem Sternchen* gekennzeichnet.

 

Meistgeklickt

Öffentliche Konsultation zur Sommerzeitregelung – EU-Kommission. Die Nachfrage war zunächst so groß, dass der Kommissions-Server zusammenbrach!

Sind wir noch gute Europäer? – Eine kritische Analyse der (deutschen) Europapolitik von J. Habermas in der “Zeit”

Seehofer und Merkel schieben ihre Probleme nach Österreich ab –  Ein Kommentar im Wiener “Standard”

Die nationale Internationale ist ein Widerspruch in sich – Noch ein Kommentar aus Wien, diesmal aus der “SZ”

Flüchtlingspolitik: Die Achse der Böswilligen – Auch aus dem “Standard”

 

Offiziell  

Öffentliche Konsultation zur Sommerzeitregelung – EU-Kommission. Die Nachfrage war zunächst so groß, dass der Kommissions-Server zusammenbrach!

Homepage der Kommission zum JEFTA-Abkommen mit Japan – EU Commission

 

Empfohlen 

EU-Japan-Handelsabkommen Jefta: Wasser auf die Mühlen der Skeptiker – taz

Asylverschärfung in Deutschland: Brüssels Angst vor der Kettenreaktion – taz*

Copyright-Reform: EU-Parlament weist Upload-Filter und Leistungsschutzrecht zurück – Heise online

 

 

Siehe auch “Die 50 besten Links zu EU-Themen”