Ein Geschenk für Schäuble?

Frankreichs Hollande will eine “Wirtschaftsregierung” mit einem “richtigen Präsidenten”. Wer könnte das wohl sein? Vielleicht ein gewisser W. Schäuble?

Für diese Vermutung spricht, dass Schäuble und die gesamte Bundesregierung über Nacht ihr Frankreich-Bashing eingestellt haben. “Deutschland übt sich in Demut und hofft auf Frankreich”. meldet sogar die “Welt”.

Zudem hat Schäuble schon im letzten Sommer seinen Hut in den Ring geworfen. Damals wollte er Chef der Eurogruppe werden, scheiterte jedoch am Widerstand Hollandes.

Am Ende wurde es der Niederländer Dijsselbloem, doch der gilt schon nach wenigen Woche im Amt als totale Fehlbesetzung. Zudem macht er zu Hause in Den Haag das Gegenteil von dem, was er in Brüssel predigt.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sich da ein deutsch-französischer Deal vorbereitet. Hollande schluckt die Reformen, die Schäuble seit Wochen von Frankreich fordert, dafür darf der CDU-Mann die “Wirtschaftsregierung” führen.

Mal schauen, wie sich die Dinge weiter entwickeln. Sachdienliche Hinweise – und Gegenthesen – willkommen! – Mehr zum Thema hier

 
Auch interessant (sponsored):