Die Europafahnen verschwinden

Es war ein schönes Symbol, das die Demonstranten in Kiew stolz vor sich hertrugen: die Europafahne. Sie symbolisierte den Wunsch, die Annäherung an die EU fortzusetzen, ihr vielleicht sogar eines Tages anzugehören.

Doch nun sieht man mehr und mehr Fahnen der Ukraine und Symbole der oppositonellen Klitschko-Partei, meldet “Le Monde”. Es geht um die Macht in Kiew, um den Sturz eines verhassten Regimes, und weniger um Europa.

Was kann die EU in dieser Lage tun? “Le Monde” fordert, die Tür für die Ukraine offen zu halten. Doch das war nie wirklich geplant. Ein EU-Beitritt stand nie zur Debatte, nur Assoziierung und Handel.

Außerdem ist die wirtschaftliche Lage katastrophal. Sollte es zu einem Bankrun kommen, wie die britische “FT” fürchtet, droht der Ukraine der Kollaps.

Ich habe große Zweifel, dass Brüssel bereit wäre, einen Bailout mitzutragen – und wenn doch, dann nur unter harten Bedingungen…- Mehr dazu hier

14cb7467f31c4335834fa54c1e7fd431 - Die Europafahnen verschwinden