Italien: Anleger jubeln, Experten zweifeln

Die ersten Trendmeldungen aus Italien lassen einen Wahlsieg des Sozialdemokraten Bersani erwarten. An den Börsen herrscht deshalb schon Sektlaune, der Euro zog kräftig an.

Doch noch ist völlig unklar, ob Bersani eine Regierungsmehrheit erreicht, und ob Berlusconi blockieren kann. Unklar ist auch, ob Italien nun endgültig auf Austeritätskurs schwenkt.

Aus Sicht vieler Experten wäre dies verheerend. Auf dem Fachdienst “Vox” ist bereits eine heftige Austeritätsdebatte entbrannt. Auch die FT schaltet sich ein – mit einem echten Krugman.

Höchste Zeit, dass sie auch Rom erreicht – oder sogar Berlin? Mehr zum Thema hier

P.S. Offenbar erhält Berlusconi eine Blockade-Mehrheit im Senat. Prompt geht es an den Märkten wieder runter. Das letzte Wort haben wohl nicht die Wähler, sondern die Analysten und Investoren – wie es sich für eine richtige “Marktdemokratie” gehört!?

 
Auch interessant (sponsored):