Merkel erhebt Führungsanspruch

Ist das nun Zufall oder Absicht: Kurz nach der Rede von Kommissionschef Juncker zur Flüchtlingspolitik meldete Kanzlerin Merkel so deutlich wie nie zuvor den deutschen Führungsanspruch an. 

Deutschland müsse “vorangehen”, weil es in dieser Krise nun “ganz besonders” auf Deutschlands “Kraft und Stärke” ankomme, so die Kanzlerin in Berlin.

Was meint sie damit? Dass Berlin “erfolgreich” einen Alleingang bei der Anerkennung von Syrern hingelegt hat? Oder dass Brüssel bitte schön der deutschen Linie folgen soll?

Letzteres müsste man nicht mehr betonen. Denn in seiner Rede hat Juncker alle Kernforderungen von Merkel übernommen – von der Quote bis zu den “sicheren” Herkunftsländern…

Mehr zum deutschen Europa hier, zur Flüchtlingskrise hier