Handelsblatt hilft beim Ausverkauf

Vor fünf Jahren warb das Handelsblatt noch dafür, griechische Staatsanleihen zu kaufen. Jetzt beteiligt es sich am Ausverkauf, den Finanzminister Schäuble angeordnet hat. 

Wollten Sie schon immer ein eigenes Eiland besitzen? In Griechenland könnte der Traum jetzt wahr werden. Einige der rund 6.000 Inseln stehen zum Verkauf, Eigentümer hoffen auf schnelles Geld. Die elf größten Schnäppchen.

So reißerisch preist die deutsche Wirtschaftszeitung ihre Fotostrecke an, die natürlich vor allem als Klickfalle zum Verkauf von Werbung dient. Schon beim vierten Klick kommt eine Ad.

Nun ja, online halt. Allerdings sucht man vergebens nach einem kritischen Artikel zum Ausverkauf eines EU-Landes. Das Handelsblatt hat sich auch dem Mainstream ergeben… – Mehr zum Griechenland-Deal hier

 
Auch interessant (sponsored):