Finanzminister ignorieren Finanzkrise

Aus der Börsenkrise entwickelt sich zusehends eine neue Finanzkrise. Vor allem europäische Banken sind ins Visier der Märkte geraten. Doch die EU-Finanzminister scheint dies nicht zu kümmern.

Beim Ratstreffen in Brüssel stehen die Turbulenzen nicht einmal auf der Tagesordnung. Dabei ist Deutschlands größte Bank, die Deutsche Bank, in die Schusslinie geraten. Wenn sie fällt, leidet ganz EUropa.

Wir reden nicht über einzelne Institute, rechtfertigen sich die EU-Diplomaten. Vielleicht würden Schäuble & Co. das Thema ja kurzfristig ansprechen- unter “Verschiedenes”.

Mich erinnert das fatal an die Zeit vor der globalen Finanzkrise. Unsere Banken sind sicher, hieß es auch damals in Brüssel. Unter den Folgen leidet Europa heute noch… – Mehr zur Finanz- und Eurokrise hier

 
Auch interessant (sponsored):