EU-Links der Woche 13-18

Mehrere EU-Länder weisen russische Botschafter aus, Katalanen-Führer Puigdemont in deutscher Haft, EU-Kommission wegen Selmayr in der Defensive: Das waren die wichtigsten Themen der vergangenen Woche in Brüssel.

Hier die passenden Links. Texte von mir (ebo) sind mit einem Sternchen* gekennzeichnet.

 

Meistgeklickt

Putin strafen, Erdoğan schmieren – Kommentar zur EU-Außenpolitik für die taz*

Deutschland hat seinen ersten politischen Gefangenen – Die “Süddeutsche” zur Verhaftung von C. Puigdemont

How will Trump punish Russia next? – Ein hetzerischer Text in Politico

Die Juncker-Doktrin – Analyse zum Schweigen der EU im Fall Puigdemont für den “Cicero”* 

Cambridge Analytica’s Real Business Isn’t Data – Analyse von Bloomberg zur “Facebook”-Affäre

 

Offiziell

EU-Turkey leaders’ meeting in Varna (Bulgaria) – EU Council

Statement by President Donald Tusk on follow up to the European Council meeting of 22 March 2018 regarding Salisbury – EU-Ratspräsident Tusk begründet die Maßnahmen gegen Russland (in Varna)

 

Empfohlen 

Unpiq: Diesen Artikel zum Fall Skripal kann ich nicht empfehlen – piqd*

“Auf Trump’sche Art geleugnet” – Feature über die Anhörung im Europaparlament zum Fall Selmayr in der taz*

Questioning the Conventional Wisdom of Russian Spy’s Poisoning – Interview auf “Consortiumnews” mit dem ehemaligen britischen Botschafter Craig Murray. Dessen Website wurde danach von (staatlichen?) Hackern lahmgelegt.

 

 

Siehe auch “Die 50 besten Links zu EU-Themen”

 
Auch interessant (sponsored):