Brexit – der Kampf ums Bleiberecht

Behalten EU-Bürger in UK doch ihr Bleiberecht? Dafür kämpft das britische Oberhaus. Doch Premierministerin May will den Änderungsantrag am Brexit-Gesetz wieder kassieren. Und Brüssel schaut zu.

Das britische Oberhaus hatte den Entwurf des Brexit-Gesetzes am Mittwoch Abend abgeändert – und May damit eine empfindliche Niederlage bereitet.

Eine Mehrheit der Mitglieder im House of Lords stimmte für einen Änderungsantrag, der die Regierung dazu verpflichtet, die Rechte von EU-Bürgern in Großbritannien trotz Brexit zu garantieren.

Doch May will davon nichts wissen – und mit ihrer Mehrheit im Unterhaus die Änderungswünsche zurückweisen. Dann wäre das Oberhaus wieder am Zug. Der Kampf ums Bleiberecht könnte dauern.

Völlig unverständlich ist die Reaktion der EU. Die tut nämlich so, als ginge sie die ganze Sache nichts an – dabei droht jetzt schon jedem Vierten EU-Bürger die Ausweisung aus UK!

Auch interessant: