Der Brexit als Chance

So schnell kann’s gehen: Plötzlich ist nicht mehr die Flüchtlingskrise das größte Problem der EU, sondern der drohende Austritt Großbritanniens. Dabei wäre der Brexit nach Lage der Dinge durchaus eine Chance.


Weniger Freizügigkeit, weniger Sozialleistungen, mehr nationale Vetos und mehr neoliberale Politik: Das ist im Kern das Angebot, das EU-Ratspräsident Tusk dem britischen Premier Cameron gemacht hat.

Es entspricht weitgehend dem, was Cameron gefordert hatte. Der konservative Premier sprach denn auch von einem großen Fortschritt. Im Pokerspiel mit Tusk hat er sich als der bessere Bluffer erwiesen.

Weiterlesen
Sigmar Gabriel, on the left, and Frans Timmermans

Links-liberale Denkfehler

Die Flüchtlingskrise treibt rechten Populisten in ganz Europa neue Wähler zu. Auch Deutschland folgt dem Trend: Die AfD hebt ab, SPD und Linke verlieren. Kein Wunder, meint der Philosoph S. Zizek.

Weiterlesen
52429503_8cfe220a91

Wenn alles schief geht

Wie sieht die EU im Jahr 2026 aus? Mit dieser Frage hat sich die globale Elite in Davos beschäftigt. Dabei wurde auch ein Negativ-Szenario entworfen – „wenn alles schief geht“. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

Weiterlesen
Greeting between Gjorge Ivanov, President of the former Yugoslav Republic of Macedonia, on the left, and Jean-Claude Juncker

Keine guten Optionen mehr

Belgien lässt die Katze aus dem Sack: Im Großraum Athen soll ein Lager für 300 000 Migranten errichtet werden. Der unglaubliche Vorschlag, der beim letzten Treffen der Innenminister diskutiert wurde, zeigt, dass die EU mit ihrem Latein am Ende ist.

Weiterlesen
24145919591_47a870865a

Weniger EUropa – der Plan

Weniger Europa! Noch vor kurzem war das der Schlachtruf der Nationalisten und Populisten. Jetzt ist es das Leitmotiv des niederländischen EU-Vorsitzes. Premier Rutte will die EU auf Diät setzen – hier sein Plan. MEMBERS only – bitte einloggen oder Mitglied werden!

Weiterlesen

Powered by WordPress. Designed by WooThemes