Wir sind Exportsünder

Nun hat es auch Herr Sinn gemerkt: Deutschland hat im vergangenen Jahr die EU-Schwelle für Leistungsbilanzüberschüsse geknackt, meldet das Ifo-Institut. „In Euro umgerechnet beträgt der deutsche Leistungsbilanzüberschuss 169 Milliarden“, sagte Ifo-Chef Sinn. Das entspreche 6,4 Prozent des Bruttoinlandsproduktes.

Die EU-Kommission stuft einen Wert von mehr als sechs Prozent als stabilitätsgefährdend ein. Bei einer längeren Fehlentwicklung droht sie deshalb mit einem Strafverfahren. Für dieses Jahr erwartet das Ifo-Institut sogar, dass der Exportüberschuss auf 6,6 Prozent der Wirtschaftsleistung steigt.

Wir sind also alle große Exportsünder – nur die Chinesen treiben es noch doller. Genau das konnten die Leser dieses Blogs aber bereits vor Wochen lesen – z.B. hier und hier. Herr Sinn kommt mit seiner “exklusiven” Analyse leider etwas spät…

Auch interessant (sponsored):