“Mehr Klarheit injizieren”

Der Krisengipfel von Bratislava ist zu Ende – und hat keinerlei echte Reform gebracht, genau wie von Kanzlerin Merkel gewünscht. Er bringt auch keine Analyse zum Brexit – das Wort wird nicht einmal erwähnt.

Aber immerhin enthält die dürre Abschluss-Erklärung ein bißchen Selbstkritik. Ich überlasse es meinen Lesern, das einzuordnen (mein Eindruck: es klingt wie aus einer PR-Agentur):

We need to improve the communication with each other – among Member States, with EU institutions, but most importantly with our citizens. We should inject more clarity into our decisions. Use clear and honest language. Focus on citizens’ expectations, with strong courage to challenge simplistic solutions of extreme or populist political forces.

Die vollständige Erklärung steht hier. Durchaus lesenswert, wenn man sich ein Bild von der desolaten Lage der Union machen will – und vor allem viel kürzer als die Juncker-Rede

Auch interessant (sponsored):