Hardball beim Brexit – Streit um Trump-Besuch

Der Brexit und der drohende Handelskrieg mit den USA: Das sind die großen Themen der kommenden Woche. Wir werden darauf nur noch sporadisch eingehen – denn heute beginnt in diesem Blog die Sommerpause!

Der Streit um den Brexit hat sich am Wochenende zugespitzt. Nachdem die EU das Verhandlungsangebot von Premierministerin May höflich abgelehnt hatte, droht London nun damit, die Abschluss-Rechnung nicht zu begleichen.

Beide Seiten spielen Hardball – und niemand weiß, ob sie damit eine Einigung in letzter Minute erzwingen wollen, oder nur noch einen Vorwand für einen “harten Brexit” suchen…

Auch der Streit um die Handelspolitik spitzt sich zu. Wenige Tage vor dem Besuch von EU-Kommissionschef Juncker bei US-Präsident Trump hat Frankreich davor gewarnt, “mit der Pistole auf der Brust” zu verhandeln.

Erst müsse Trump seine Stahl-Zölle aussetzen und die Drohung mit Autozöllen zurücknehmen, so Finanzminister Le Maire. Demgegenüber möchte Kanzlerin Merkel, dass Juncker “Gesprächsangebote” macht…

Es ist der alte deutsch-französische Konflikt – nur diesmal mit höchstem Einsatz. Dabei hatten sich Berlin und Paris doch ewige Treue geschworen. Aber wenn es um deutsche Autos geht, gilt das wohl nicht mehr!?

WATCHLIST:

  • Juncker reist am Mittwoch nach Washington. Er nimmt Handelskommissarin Malmström mit, vermutlich aber auch seinen Generalsekretär Selmayr. Schauen wir mal, wer das Sagen hat. Selmayr ist der mit dem direkten Draht nach Berlin…

WAS FEHLT:

  • Eine Internationale der Nationalisten und Populisten. Die will der amerikanische Rechtsausleger Bannon nun in Europa gründen – mit dem Ziel, die Europawahl aufzumischen. Wann wacht die Linke endlich auf und hält dagegen? Die Liberalen haben schon reagiert – ziemlich unmißverständlich:

Die nächste “Watchlist Europa” erscheint Anfang September. Schönen Urlaub!

Auch interessant (sponsored):