EU-Links der Woche 14-18

Großbritannien bleibt Beweise im Fall Skripal schuldig, der Fall Selmayr belastet weiter die EU-Kommission, Puigdemont kommt aus deutscher Haft frei: Das waren die wichtigsten Themen der vergangenen Woche in Brüssel.

Hier die passenden Links. Texte von mir (@lostineu) sind mit einem Sternchen* gekennzeichnet.

 

Meistgeklickt

Juncker macht Oettinger mitverantwortlich – Süddeutsche Zeitung zur “Causa Selmayr”

How will Trump punish Russia next? – “Politico” ruft zu Krieg auf (kind of)

Questioning the Conventional Wisdom of Russian Spy’s Poisoning – Consortiumnews mit Hintergründen zum Fall Skripal

COMMISSION ANSWERS TO THE FOLLOW-UP QUESTIONS OF THE BUDGETARY CONTROL COMMITTEE OF THE EUROPEAN PARLIAMENT ON THE APPOINTMENT OF THE NEW SECRETARY- GENERAL OF THE EUROPEAN COMMISSION – Neue Ausflüchte Antworten der EU-Kommission im Fall Selmayr – auf der Website von S. Giegold

Klüngelei aus dem Hinterzimmer – Kommentar für die “taz” zum Fall Selmayr*

 

Offiziell

THE FOLLOW-UP QUESTIONS OF THE BUDGETARY CONTROL COMMITTEE OF THE EUROPEAN PARLIAMENT ON THE APPOINTMENT OF THE NEW SECRETARY- GENERAL OF THE EUROPEAN COMMISSION – Neue Ausflüchte Antworten der EU-Kommission im Fall Selmayr – auf der Website von S. Giegold

Unterstützung für Flüchtlinge in Griechenland: 180 Mio. EUR an Soforthilfe – EU-Kommission

 

Empfohlen 

Heribert Prantl: “Vorwurf der Rebellion ist abenteuerlich” – Interview mit “Euronews”

How free trade hypocrisies are hurting our world – Greenpeace Magazin (auch zum Protektionismus der EU)

Orbáns ungeheuerlicher Wahlkampfkrimi: Soros, israelische Privatgeheimdienste und ungarische NGOs – piqd

 

Siehe auch “Die 50 besten Links zu EU-Themen”

 

 
Auch interessant (sponsored):