Deutsche besonders exponiert

Der deutsche Bankenverband drängt Spanien, unter den Euro-Rettungsschirm zu schlüpfen, wie SPON meldet. Auch die Bundesregierung macht Druck, und ist dabei alles andere als zimperlich. Wer sich fragt, warum Deutschland so sehr drängt, sollte sich einmal die Fakten ansehen: die deutschen Banken sind am meisten in der spanischen Bankenkrise exponiert. Anders gesagt: Deutschland hat am meisten zu verlieren. 

Hier die vielsagende Grafik. Sie erschien übrigens schon am 6.6.12 in “Le Monde” – in den deutschen Medien habe ich diese Info noch nicht gefunden:

 

Auch interessant: