“Budget kann warten”

Es ist fast schon Gewohnheit: Vor jedem EU-Gipfel dämpft Kanzlerin Merkel die angeblich zu hohen Erwartungen. So auch heute kurz vor dem Budgetgipfel: Möglicherweise werde es noch keine Einigung geben, ließen die Spindoktoren der Kanzlerin die Presse heute wissen. Das sei aber “kein Beinbruch”, denn schließlich trete das neue Rahmenbudget ja erst 2014 in Kraft. Die Meinungsbildung könne ruhig noch ein paar Monate dauern.

Da werden sich Ratpräsident Van Rompuy und Kommissionschef Barroso aber freuen – sie empfangen heute alle Chefs im “Beichtstuhl”, erst um 19 Uhr ist Merkel dran. Vielleicht sollten sie sich die Mühe sparen und den Gipfel abblasen? Wie wäre es mit einem neuen Last-Minute-Gipfel am 31.12.2013? Das wäre ja auch noch rechtzeitig, aber nach der Bundestagswahl, an die Merkel bekanntlich noch gar nicht denkt.

Mehr zum Budgetstreit und der deutschen Position hier.

Auch interessant (sponsored):