Aggressive Türkei: Knapp am Krieg vorbei?

Die Türkei und Griechenland sind in der vergangenen Woche angeblich nur knapp an einem Krieg vorbei geschrammt.

Kanzlerin Merkel habe das Schlimmste verhindert, heißt es – doch warum redet sie nicht darüber? Und was macht die EU und ihre “geopolitische Kommission” in dieser kritischen Lage?

Auf Drängen der griechischen Regierung soll Merkel den türkischen Sultan Erdogan von einem Angriff in der Ägäis abgehalten haben, melden griechische Medien.

Erdogan habe beabsichtigt, einem Bohrschiff den Zugang zu einem mutmaßlichen Gasfeld vor der griechischen Insel Kastellorizo mit Militärgewalt zu sichern.

Wenn das stimmt, wäre es eine große Leistung der Kanzlerin und amtierenden EU Ratsvorsitzenden, Erdogan gestoppt zu haben. Doch leider hat Merkel die Meldung weder bestätigt noch dementiert.

Auch die EU in Brüssel schweigt – wie so oft, wenn es ernst wird.