Was man gelesen haben muss, um die EU zu verstehen

In Berlin schwört man auf Münkler, in Wien liest man Guérot, in Brüssel ist Menasse gerade schwer en vogue. Doch welche Bücher muss man wirklich lesen, um die EU und ihre Fein- und Gemeinheiten zu verstehen?

Hier meine subjektive Auswahl aus den letzten Jahren:

  1. Vom Kontinent zur Union: Eine historisch-philosophische Einführung in die EU, von L. Van Middelaer – Suhrkamp
  2. Raumschiff Brüssel: Alte, aber immer noch gute Einführung in die EU-Bubble, von A. Oldag und H.M. Tillack – Argon
  3.  Die 101 wichtigsten Fragen: Ein praktischer Ratgeber zur EU, von der ehem. EU-Korrespondentin R. Reichstein – Beck
  4. Europas Strippenzieher: Wie Merkel & Co. hinter den Kulissen EU-Politik machen, von C. Gammelin & R. Löw – Econ
  5. Das deutsche Europa: Ein Essay von U. Beck, während der Eurokrise geschrieben, immer noch aktuell – Suhrkamp
  6. Goodbye Europe: Der Brexit und die Folgen, von der ehemaligen Europaabgeordneten S. Goulard – Flammarion (franz.)
  7. European Spring: Eine kritische Analyse der Eurokrise vom ehemaligen Kommissionsberater P. Legrain – Amazon (engl.)
  8. Der Europäische Traum: Die (leider nicht mehr aktuelle) Vision einer leisen Supermacht von J. Rifkin. – Campus
  9. Der stille Putsch: Eine knallharte Abrechnung mit den europäischen Eliten von J. Roth – Heyne
  10. Macht und Ohnmacht: Der kontroverse Klassiker von R. Kagan über Macht, Geopolitik, Mars und Venus – Siedler.

Fehlt was? Hinweise sind stets willkommen, am besten per Mail an lostineu – Aktuelle E-Books zur EU-Krise finden sich hier

 

 

2 Responses to Was man gelesen haben muss, um die EU zu verstehen

  1. Karl Pongratz 28. Oktober 2017 at 17:17 #

    Danke für die Liste. Das Buch von Attac Österreich
    „Entzauberte Union. Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist“ dürfte auch interessant sein.
    https://twitter.com/AttacAustria/status/920556389273042944

    Leseprobe (PDF):
    https://www.attac.at/fileadmin/dateien/Buecher/Leseprobe_Entzauberte_Union.pdf

    Buchpräsentation mit Diskussion (~ 2h):
    https://www.facebook.com/ZiGe.TV/videos/vb.174774182580779/1636680546390128/?type=2&theater

  2. Ute Plass 30. Oktober 2017 at 10:17 #

    Gerade laufende Sendung im Deutschlandfunk:
    „Katalonien und die Unabhängigkeit –
    Wie gefährlich ist der Separatismus für Spanien und Europa?“

    http://www.deutschlandfunk.de/kontrovers.1768.de.html

Powered by WordPress. Designed by WooThemes