UK-Thinktank hält EU-Wargames

Soll man darüber lachen oder weinen? Der neoliberale britische Thinktank mit dem schönen Namen “Open Europe” veranstaltet heute “EU Wargames”.

Dafür wurde eigens ein Online-Warroom eingerichtet, Ex-Minister und Manager dürfen der EU den Krieg erklären. Gerade wird ein Szenario durchgespielt, dass UK 2017 die EU verlässt.

Vermutlich soll die “Brexit”-Übung dazu führen, dass es sich die Briten doch noch einmal überlegen und in der EU bleiben. Dennoch finde ich das Ganze abstoßend.

Was sagen eigentlich unsere Freunde aus dem Berliner Ableger von “Open Europe” dazu? Und wie reagiert die Kanzlerin, die Briten-Premier Cameron ja neuerdings zu ihren engsten Verbündeten zählt?

Mehr zum Thema “Brexit” hier

, ,

Comments are closed.

kostenloser Counter