Sonneborn vs. Von Strolch

Wegen umstrittener Äußerungen zum Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge geraten die beiden AfD-Europaabgeordneten B. Von Storch und M. Pretzell unter Druck: Die EKR-Fraktion will sie loswerden.

Dazu verschickte der fraktionslose EU-Abgeordnete M. Sonneborn folgende Pressemitteilung:

Mit Bestürzung haben wir vernommen, dass die beiden AfD-Abgeordneten im Europaparlament, Beatrix von Strolch und der unrasierte Immobilienmakler Marcus Pretzell, aus der europakritischen EKR-Fraktion ausgeschlossen werden sollen.

Ich möchte deshalb vorsorglich betonen, dass die Gruppe der Fraktionslosen Abgeordneten aus überzeugten Monarchisten, Antisemiten, Nationalisten, Kommunisten, Nazis, Spaßpolitikern und Jean Marie Le Pen besteht, die kein Interesse daran haben, dass ihr Ansehen durch zwei AfD-Politiker vom Schlage Strolch/Pretzell beschmutzt wird.

Eine Aufnahme dieser beiden Parlamentarier lehnen wir ab.

Der eigentliche Witz ist jedoch, dass die beiden AfD-ler bis jetzt von der EKR geduldet wurden. Die erzkonservative Truppe ist nämlich eine Abspaltung von der konservativen EVP, gegründet auf Befehl von D. Cameron.

Auch interessant:  Die neuen Werte der Merkel-EVP

Der britische Premier ist der dickste Freund einer gewissen A. Merkel (EVP)… – und er droht seinerseits mit dem Austritt seines Landes aus der EU… – Mehr zu Merkels liebsten Hasardeuren hier

, , , , ,

One Response to Sonneborn vs. Von Strolch

  1. GS 9. März 2016 at 23:12 #

    Auf Facebook schreibt die Storch: „Die EKR-Fraktion hat heute nicht über den Ausschluss der AfD abgestimmt. Ein entsprechender Antrag wurde von der Tagesordnung genommen, nachdem sich dafür keine Mehrheit abzeichnete. Der Antragsteller will den Antrag erneut stellen, falls die AfD-Delegation die Fraktion nicht bis zum 31.3.2016 verlässt. Es gibt keinen Beschluss der ECR.“

    Sieht nicht so aus, als wolle die Fraktion sie loswerden.

Kommentar verfassen

Powered by WordPress. Designed by WooThemes