Roaming adé – danke, Brüssel!?

Auf der Fassade der EU-Kommission prangt ein riesiges Transparent. Drinnen wurde heute ein Werbefilmchen gezeigt. Es gilt das Ende der Roaming-Gebühren zu feiern, da scheut die Behörde keine mühe. Doch was sagt der Bürger?

Wird ihn die Abschaffung der lästigen Gebühren wieder mit der EU versöhnen? Oder ist es wieder mal „too little, too late“? Immerhin hat es geschlagene zehn Jahre gedauert, bis das Versprechen eingelöst wurde!

Dazu starte ich eine aktuelle Umfrage. Bin mal gespannt, wie die „gute Nachricht aus Brüssel“ daheim in Deutschland ankommt!

Auch interessant:

One Response to Roaming adé – danke, Brüssel!?

  1. Peter Nemschak 15. Juni 2017 at 12:50 #

    Seien wir nicht naiv. Was wir im Urlaub vielleicht ersparen, zahlen wir während des ganzen Jahres mehr an Gebühren. Nur scharfer Wettbewerb unter den Anbietern drückt auf die Gebühren.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes