lostineu_eu_wp-content_uploads_woocommerce_uploads_2016_04_Paris-Brüssel-und-nun_pdf

Terror in Paris, Brüssel – und nun?

1,99

E-Book (PDF), 29 Seiten – veröffentlicht im April 2016.  Zum Vorwort bitte hier klicken.

Art.-Nr.: 01/2016 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Produktbeschreibung

E-Book (PDF), 29 Seiten – veröffentlicht im April 2016.

Es begann im Februar 2015 mit dem Massaker bei „Charlie Hebdo“ in Paris. Damals stand Europa noch geeint gegen die Terroristen des so genannten „Islamischen Staats“, die im Land Voltaires die Meinungsfreiheit auslöschen wollten.

Heute, ein Jahr und zwei weitere brutale Terroranschläge in Paris und Brüssel später, ist Europa nicht mehr geeint. Es ist geschwächt und streitet über die absurde Frage, ob ein Satiriker einen fremden Staatschef schmähen darf. Voltaire würde weinen.

Es ist ein Rückfall in längst überwunden geglaubte Zeiten des Absolutismus und der Barbarei. Wie konnte es so weit kommen? Wieso wurden ausgerechnet Paris und Brüssel zum Ziel? Warum hat die EU nicht rechtzeitig und entschieden reagiert?

Diesen Fragen geht dieser kleine Sammelband nach. Zum Vorwort bitte hier klicken.

Inhalt:

Vorwort
Kapitel 1
Die Hydra aus Molenbeekistan
Kapitel 2
Die Saudis und der arme Halbmond
Kapitel 3
Belgien, ein „failed state“?
Kapitel 4
Die Zeitbombe unweit der EU-Kommission
Kapitel 5
– Die EU und der Terror
– Schlafwandler am Feuerring
– Unser 11. September
– Die Sorgen der Anderen
– Risiko EUropa
– Beschütze uns, Europa?

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Terror in Paris, Brüssel – und nun?”

Powered by WordPress. Designed by WooThemes

Clef two-factor authentication Web Statistics

Clicky