Kriegsähnliche Szenen in Brüssel

Nach der Terror-Attacke auf den Flughafen und die Metro in Brüssel ist die EU-Kapitale im Ausnahmezustand. Die Regierung hat die Bürger aufgerufen, die Häuser nicht zu verlassen, die Armee zieht auf.

Zum ersten Mal hat die Panik auch das Europaviertel erfasst. Denn mindestens eine Bombe ging ganz in der Nähe der EU-Kommission und des Europaparlaments hoch.

Die EU-Mitarbeiter wurden aufgefordert, ihre Büros nicht zu verlassen. Die Alarmstufe in ganz Belgien wurde von 3 auf 4 erhöht – das heißt, dass ein Attentat unmittelbar bevorsteht.

Ursprünglich wollte auch ich heute ins Europaparlament. Oft steige ich an der Station Maelbeek aus, wo heute die Bombe hochging. Zum Glück habe ich meine Pläne geändert – und bin in Sicherheit!

Mehr zum Terror in Brüssel hier

, , ,

3 Responses to Kriegsähnliche Szenen in Brüssel

  1. palina 22. März 2016 at 10:47 #

    manchmal lohnt es sich Pläne zu ändern.

  2. GS 22. März 2016 at 11:03 #

    Schön, dass Dir nichts passiert ist, ebo.

    Die Frequenz dieser Attentate häuft sich. In der Türkei hat es kürzlich auch zweimal geknallt. Es gibt ganz offensichtlich ein gravierendes Sicherheitsproblem.

  3. Ute Plass 22. März 2016 at 12:31 #

    Welch ein Glück, ebo, dass du heute nicht an der Maelbeek Station ausgestiegen bist.

    “Gang durch die Extreme

    Fundamentalistischer Terror, westlicher Anti-Terror-Krieg und Dritte Option ”

    https://www.medico.de/gang-durch-die-extreme-16352/

Powered by WordPress. Designed by WooThemes

Clef two-factor authentication Web Statistics

Clicky