Kauft Europa Öl vom IS?

Seit einigen Tagen bombardieren die USA und ihre Alliierten – darunter auch EU-Länder – Ölfelder im Irak, die der Islamische Terror-Staat IS unter seine Kontrolle gebracht hat. Doch wer hat das Öl gekauft?

Möglicherweise auch einige EU-Staaten, meldet das französische Internetportal Mediapart, das sich auf investigativen Journalismus spezialisiert hat. Der Verdacht stehe schon seit Anfang September im Raum.

Niemand Geringeres als die EU-Botschafterin im Irak, J. Hybaskova, habe Hinweise auf europäische Ölgeschäfte mit dem IS. Der Auswärtige Ausschuss des Europaparlaments sei auf dem Laufenden.

Allerdings werden alle Informationen vertraulich behandelt. Und die Leitmedien haben scheinbar kein Interesse an dem Thema. Es könnte ja auch verdammt peinlich werden für unsere neue Anti-IS-Koalition… – Mehr hier

 

Auch interessant: