Trump ist nicht der einzige Troublemaker 

Während sich die Polizei in Hamburg erste Scharmützel mit Gegendemonstranten liefert, lobt die EU die (deutsche) G-20-Vorbereitung in höchsten Tönen. Gute Vorbereitung, gute Stimmung, heißt es in Brüssel.

Dabei gibt es neben dem Streit um die Klimapolitik genug Themen, die für Ärger zwischen der EU und US-Präsident Trump, aber auch innerhalb der EU sorgen könnten.

Das fängt schon mit dem Extra-Gipfel in Polen am Mittwoch an. Trump wird dort als Ehrengast erwartet, um die “aufsteigende Macht” Polen zu feiern, wie die Regierung in Warschau stolz berichtet.

Neben Unterstützung für die polnischen Rechtsnationalisten wird es in Warschau auch um Energiepolitik gehen. An diesem Treffen nehmen diverse ost- und zentraleuropäische Staaten teil.

Am Donnerstag. plant die EU einen Sondergipfel mit Japan in Brüssel – um das geplante neue Freihandelsabkommen zu feiern. Es wäre ein starkes Signal an Trump, der das Pazifik-Abkommen mit Japan abgeschossen hat.

Bei den G-20 in Hamburg oder kurz davor könnte Trump neue “Schutzmaßnahmen” für den amerikanischen Stahlsektor bekannt geben. Die EU hat schon Vergeltung angekündigt, das könnte den Gipfel überschatten.

Und dann ist da noch der Streit um die Flüchtlinge. Italien fordert von den EU-Staaten mehr Unterstützung, die EU fordert von der Welt mehr Solidarität. Trump denkt nicht daran, zu helfen.

Kanzlerin Merkel dürfte also alle Hände voll zu tun haben, wenn sie die “gute Stimmung” retten will…

Siehe auch “Die Merkel-Festspiele”

 

 

Auch interessant:

, , , , , ,

2 Responses to Trump ist nicht der einzige Troublemaker 

  1. Peter Nemschak 3. Juli 2017 at 13:42 #

    Trump verhält sich wie seine Vorgänger. Er versucht die Europäer gegeneinander auszuspielen. Im Westen nichts Neues. Was haben wir von einer guten Stimmung?

    • ebo 3. Juli 2017 at 13:44 #

      Richtig. Aber es gibt eben auch in der EU Probleme – mit Polen, in der Energiepolitik, mit Italien, in der Flüchtlingspolitik…

Powered by WordPress. Designed by WooThemes