“Erdogan ist wie Putin, nur mächtiger”

Doch, es gibt auch noch andere Türken in Brüssel. Bei einer Veranstaltung der liberalen Friedrich-Naumann-Stiftung kamen Vertreter der Zivilgesellschaft zu Wort – sie warnen vor Präsident Erdogan.

“Bitte zitieren Sie mich nicht, ich bin in Gefahr”, eröffnete eine türkische Forscherin den Dialog. Seit den Protesten im Gezi-Park werde sie von den Behörden verfolgt.

Dabei war das, was die EU-Expertin dann sagte, noch harmlos. Die Flüchtlingskrise sei eine Chance für die Türkei, wieder mit der EU ins Gespräch zu kommen – und wieder europäischer zu werden.

Diese Hoffnung hat ein Journalist der kürzlich von Erdogan geschlossenen Zeitung “Zaman” längst verloren. “Erdogan ist wie Putin, aber mächtiger, denn er kann der EU schaden”, sagt er.

Wenn Kanzlerin Merkel ihren umstrittenen Deal mit Erdogan schließt, müsse sich Europa auf Flüchtlinge aus der Türkei und den Kurden-Gebieten einstellen, warnt der Journalist.

Durch die Terroranschläge werde die Lage noch schlimmer werden, so der Tenor. Denn im Namen der Sicherheit werden die Freiheitsrechte weiter beschnitten…. Mehr zur Türkei hier

 

 

Auch interessant: