Archive | Lost & Found

Omerta ums “Dalligate”

Die EU-Kommission verweigert die Herausgabe von Dokumenten zum Rücktritt des Ex-Kommissars Dalli. Eine Anfrage beim Bürger-Portal “Ask the EU” wurde zunächst auf die lange Bank geschoben – die Antwort käme am 22.11., versprach die Kommission. Doch seitdem herrscht Sendepause. Zur Begründung hieß es, die Herausgabe von Dokumenten würde mögliche weitere Schritte im so genannten “Dalligate” […]

Weiterlesen

“Das Kapital ist zu teuer”

Frankreich kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nach Wirtschaftskommisar Rehn hat sich nun auch unser deutscher Industriekommissar Oettinger über den angeblich mangelnden Reformeifer der Franzosen beklagt – passenderweise auf einer Tagung des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger. Der französische Finanzminister Moscovici schoß zurück und beklagte sich, die Kommission habe nicht richtig gerechnet und die jüngst angekündigten Reformen übersehen […]

Weiterlesen

Merck lässt Griechen krep….n

Der deutsche Pharmahersteller Merck liefert das Krebsmedikament Erbitux nicht mehr an griechische Krankenhäuser. Man habe in Griechenland zu große Schwierigkeiten gehabt, erklärte der Konzern laut Reuters. Das Medikament sei aber weiter verfügbar, jedenfalls in Apotheken. Dennoch dürfte der Lieferstopp zusammen mit der von der EU diktierten Sparpolitik dazu beitragen, dass mehr griechische Krebspatienten sterben. Die […]

Weiterlesen

EU scheitert im Kosovo

Es war der bisher größte und ehrgeizigste Auslandseinsatz der EU. Nun fällt der europäische Rechnungshof ein vernichtendes Urteil über die “Rechtsstaatsmission” im Kosovo:  Trotz Milliardenhilfe aus der EU habe es so gut wie keine Fortschritte beim Aufbau eines Rechtsstaats gegeben, berichtet “German Foreign Policy”. Korruption und organisierte Kriminalität seien weiter an der Tagesordnung, nur beim […]

Weiterlesen

Forscher gegen Sparbudget

Im Streit um das künftige EU-Budget melden sich nun auch Europas Forscher zu Wort. In einem offenen Brief fordern Nobelpreisträger und Fields-Medaillengekrönte Mathematiker, das Forschungsbudget nicht zu kürzen. Die Unterzeichner fordern von den Staats- und Regierungschefs, Forschungs- und Entwicklungsprogramme in ihrem mehrjährigen Finanzrahmen 2014-2020 wohlwollend zu berücksichtigen und dem Spardruck nicht nachzugeben, wie Presseurop meldet. Der Brief findet […]

Weiterlesen

Powered by WordPress. Designed by WooThemes