Best of 2016

Im letzten Jahr hieß es nicht nur „Lost in EUrope“, sondern auch „Europe lost“. In Großbritannien verlor die EU die Mehrheit, in Österreich und Italien stand es kurz auf knapp. Ein Jahresrückblick in 10 Posts.

10. Platz Jetzt wird’s brenzlig

12. Februar: Die Flüchtlingskrise nimmt eine dramatische Wendung. Mit einem Nato-Einsatz in der Ägäis und Drohgebärden der Türkei riskiert das deutsche EUropa eine militärische Eskalation. – Ganz so schlimm es es dann doch nicht gekommen…

9. Platz Lost in Krisenmodus

11. Mai: Die EU steckt nicht nur in der “Polykrise” – sie verstrickt sich auch immer mehr in Widersprüche. Hier ein paar aktuelle Beispiele. – Immer noch aktuell…

8. Platz Zehn Gründe, warum wir UK nicht brauchen

10. Juni: “Please don’t go”: Nach den deutschen Politikern fleht nun auch der “Spiegel” die Briten an, in der EU zu bleiben. Dabei ist UK schon jetzt nur noch halb drin – und oft kaum zu gebrauchen. – Still relevant

7. Platz Merkels Puzzle zerfällt

14. Februar: Wenige Tage vor dem nächsten EU-Krisengipfel steht Kanzlerin Merkel vor einem Scherbenhaufen. Sie wollte ganz EUropa für ihre Flüchtlingspolitik einspannen. Nun zerfällt das Puzzle, Merkel ist nicht mehr Nr. 1 – Das sieht Obama anders…

6. Platz Die nächste Eurokrise

15. April: Bei der IWF-Frühjahrstagung spitzt sich die Euro-Debatte zu. Finanzminister Schäuble fordert ein Ende der Nullzinspolitik – prominente Ökonomen halten dagegen. Droht eine neue Eurokrise? – Diese Sorge war wohl übertrieben…

5. Platz Wenn Griechenland scheitert

25. Februar: Trotz Flüchtlingskrise soll Griechenland die Spar- und Reformauflagen auf Punkt und Komma umsetzen. Das fordert die EU-Kommission. Offenbar hat sie immer noch nicht verstanden, worum es hier geht. – Arme Griechen…

4. Platz Ist EUropa noch zu retten (II)

5. Januar: Ist EUropa noch zu retten? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen in der EU. Eurokrise, Griechenlandkrise und Flüchtlingskrise haben das Vertrauen nachhaltig erschüttert, 2016 wird zum Schicksalsjahr. – Das war fast schon  visionär…

3. Platz Zehn gute Gründe gegen den Türkei-Deal

17. März: Seit der Griechenland-Krise gab es kaum ein kontroverseres Thema als den geplanten Türkei-Deal. Nun soll er beim EU-Gipfel besiegelt werden. Für EUropa wäre das keine gute Lösung – dazu zehn schlagkräftige Argumente. – Must read

2. Platz Brüssel wird irrelevant Berlin devot

5. April Am Tag eins des deutschen Flüchtlingsdeals mit der Türkei hat sich die triste Realität gezeigt: Brüssel wird irrelevant, Kanzlerin Merkel hat die Regie übernommen – und zeigt sich unterwürfig! – Einer meiner besten…

1. Platz „Rezept für neue Eurokrise“

16. Februar Neue “Bail-in”-Regeln in der Eurozone sorgen für Unruhe. Schon bei den Turbulenzen an den Finanzmärkten der vergangenen Woche wurden sie attackiert – angeblich haben sie den Absturz mit verursacht.

Wer hätte gedacht, dass es die neuen Bail-in-Regeln auf Platz eins schaffen würden? Sie sorgten das ganze Jahr über für Unruhe bei Bankern und Tradern – und wurden schließlich umgangen, als es in Italien ernst wurde.

Schäuble und seine Anhänger wollen dies allerdings nicht hinnehmen – der Streit dürfte uns daher im neuen Jahr neue Turbulenzen bescheren…

Der Spitzenreiter wird am 31.12.16 repostet

Auch interessant:

, , , , , , , , , , ,

2 Responses to Best of 2016

  1. Neithard 30. Dezember 2016 at 09:13 #

    Da ich keinen Accout auf einem der „asozialen Netzwerke“ besitze, kann ich auch nichts „anklicken“. Deshalb werde ich in Zukunft auf Ihre Informationen verzichten.

    • ebo 30. Dezember 2016 at 11:20 #

      @Neihard Wie gesagt, der Spitzenreiter wird am Samstag noch einmal gesondert veröffentlicht.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes