Best of 2017

“Die Welt wartet nicht auf uns”. Mit diesem Appell zum neuen Jahr versucht Noch-Kanzlerin Merkel, das Gesicht zu wahren und die Deutschen zu beruhigen. Dabei ahnt wohl auch sie, dass ihre Zeit abläuft.

Knapp die Hälfte der deutschen Bürger fordern laut einer Umfrage, dass Merkel sofort  zurücktritt. Das wachsende Mißtrauen war auch in diesem Blog deutlich spürbar.

“Warum schont ihr Merkel?” – Das war der meistgelesene Blogpost des vergangenen Jahres. Er erschien im September, wenige Tage nach der Bundestagswahl, und hatte zwei Folgebeiträge (hier und hier).

“Wasser wird doch zur Ware” war die Nr. 2 in 2017. Bei diesem Blogpost geht es um die Wasserprivatisierung, die die Gläubiger in Griechenland durchdrücken – unter Bruch von EU-Zusagen.

“Falscher Döner-Alarm” kam auf den dritten Platz. Hier geht es um eine Falschmeldung, die von BLÖD, SPON & Co. verbreitet wurde. Fake News zur EU kommen eben nicht nur aus Russland

Eine Sammlung der besten Blogposts dieses Jahres findet sich im neuen Lost in EUrope Jahrbuch 2017. Es enthält zwei Beiträge aus jedem Monat – den meistgelesenen und den (inhaltlich) wichtigsten.

Dieses E-Book gibt’s noch bis zum 1.1.2018 incl. zum Einführungspreis für 1,99 Euro. Danach kostet es 2,49 Euro. Wichtig: Die darin versammelten Blogposts sind nicht mehr lange frei verfügbar – mit dem Jahrbuch haben Sie jederzeit Zugriff!

[button link=”http://lostineu.eu/produkt/jahrbuch-2017/”]Zum Jahrbuch 2017[/button]

Auch interessant: